F/A-18 Swiss Hornet Solo Display Team

Flugvorführungen des F/A-18 Swiss Hornet Solo Display Team

F/A-18 Swiss Hornet Solo Display Team

Hauptmann Nicolas «Vincent» Rossier ist F/A-18-Pilot der Fliegerstaffel 17. Er ist zudem der Pilot des Swiss Hornet Display Teams der Schweizer Luftwaffe für die Saisons 2017-2018-2019. Der Freiburger konnte bereits 2000 Flugstunden verbuchen, davon 1600 auf Jets inkl. 1000 auf F/A-18 Hornet.

Hptm Rossier besuchte die FVS-Kurse (Fliegerische Vorschulung, heute SPHAIR) in Ecuvillens.

Seine Flugausbildung bei der Luftwaffe absolvierte Hptm Rossier auf :

  • Pilatus PC-7
  • Northrop F-5E Tiger II
  • Boeing F/A-18 Hornet

Hptm Rossier ist seit 2008 in der Staffel 17 eingeteilt. 3 Jahre lang flog er als Austauschpilot bei der französischen Armée de l’Air auf Mirage 2000-5. Heute gibt er zudem als Fluglehrer seine Erfahrung weiter.

Image
Programm 2020

Aufgrund der aktuellen Situation betreffend COVID-19 wurden sämtliche Trainings und Flugvorführungen der Display Teams der Schweizer Luftwaffe bis auf Weiteres abgesagt. Darunter fallen auch die geplante Trainingskurs (TK) der Teams im dritten Quartal.

Mitgliedschaft

Jetzt Mitglied werden und in den Genuss kommen von tollen Angeboten.

Abfangjäger Boeing F/A-18C Hornet
für die attraktiven Einzelvorführungen

Die Piloten des Display-Teams sind im Berufsfliegerkorps der Luftwaffe tätig und kennen ihr Flugzeug als Einsatzpiloten und Fluglehrer in allen Einsatzspektren.

Boeing F/A-18C Hornet - Technische Daten
Image

Pilot des F/A-18 Swiss Hornet Solo Display Teams

Hauptmann Nicolas «Vincent» Rossier; F/A-18 Pilot der Fliegerstaffel 17.

Image

Impressionen

Der attraktiven Einzelvorführungen des F/A-18 Solo Display Teams

Impressionen
Impressionen

Impressionen

Impressionen

Impressionen
Impressionen
Impressionen
Impressionen

Copyright VBS